Improvisation und Musiktherapie

Improvisation und Musiktherapie Author Fritz Hegi
ISBN-10 3895007358
Release 2010
Pages 283
Download Link Click Here

English Summary: Improvisation has a musical, psychological and social explosiveness. It can break through walls of convention, rigidity or blockage. For this very reason, many have avoided this area. In this book, several approaches of how to deal with this rich material as a musician, therapist, teacher, entertainer - or as a playful, aware and curious person in everyday life - are illustrated step-by-step. The theme is the musical form of personal expression in the moment, or improvisation.Its changing and healing power ranges from attentive listening to the environment in which we live, to finding the artistic and therapeutic self currently within. This standard work in an unchanged reprint. German Description: Improvisation hat eine musikalische, psychische und soziale Sprengkraft. Sie vermag Mauern der Konvention, Starrheit oder Blockierung zu durchbrechen. Viele lassen gerade deshalb von vornherein die Finger davon. In diesem Buch werden verschiedene Wege schrittweise aufgezeigt, wie mit diesem reichhaltigen Material umgegangen werden kann - als Musiker, als Therapeut, als Lehrer, Animateur oder als spielender, bewusster, neugieriger Mensch im Alltag. Thema ist die musikalische Gestalt des personlichen Ausdrucks im Augenblick, eben der Improvisation. Ihre verandernde und heilende Kraft reicht vom aufmerksamen Zuhoren auf die Umwelt, in der wir leben, bis in das kunstlerische und therapeutische Jetzt - die dauernde Erfindung meiner selbst. Der hier vorgeschlagene Weg uber das Ohr eroffnet als ganzheitliche Erfahrung ungeahnte Energien fur die heute vom technischen Bewusstsein fast erdruckte Beziehungs- und Gefuhlswelt. Das Standardwerk in unveranderter Neuauflage.



Wege zur musiktherapeutischen Improvisation

Wege zur musiktherapeutischen Improvisation Author Martin Lenz
ISBN-10 3825840034
Release 1998
Pages 203
Download Link Click Here

Wege zur musiktherapeutischen Improvisation has been writing in one form or another for most of life. You can find so many inspiration from Wege zur musiktherapeutischen Improvisation also informative, and entertaining. Click DOWNLOAD or Read Online button to get full Wege zur musiktherapeutischen Improvisation book for free.



Lexikon Musiktherapie

Lexikon Musiktherapie Author Hans-Helmut Decker-Voigt
ISBN-10 9783840921629
Release 2009-09-11
Pages 592
Download Link Click Here

Ob als Nachschlagewerk für Praktiker, Lehrende, Forschende und Studierende oder als informatives »Lesebuch« bietet das Lexikon eine umfassende Orientierung in dem mittlerweile vielfältig verästelten Fachgebiet der Musiktherapie. In zweiter, überarbeiteter und erweiterter Auflage stellt dieses bewährte Handbuch kompakt aufbereitet und verständlich geschrieben die zentralen Positionen dieser künstlerischen Therapieform dar. Ausgewiesene Experten behandeln in 123 Stichwörtern ein breites Spektrum an Themen, wie z.B. die Bedeutung des Hörens und seine Beeinträchtigungen, musiktherapeutische Diagnostik und Indikation, Spielarten (musik-)therapeutischer Methodologie und Praxeologie, Fragen der ästhetischen Positionierung oder der Ethik des Berufs. Dabei werden aktuelle Forschungsergebnisse vermittelt, die Theoriebildung nachgezeichnet und die konkrete Anwendung in unterschiedlichsten Feldern vorgestellt. Die in der zweiten Auflage neu aufgenommenen Beiträge behandeln unter anderem folgende Themen: »Musiktherapie mit alten Menschen«, »Berufsrecht in der Musiktherapie«, »Geschichte der ostdeutschen Musiktherapie«, »Musiktherapie mit hyperaktiven und verstummten Kindern«, »Säuglingsforschung und Musiktherapie«, »Onkologie und Musiktherapie« oder »Musiktherapie an Musikschulen«.



Ich singe was ich nicht sagen kann

Ich singe  was ich nicht sagen kann Author Rosemarie Tüpker
ISBN-10 9783732274123
Release 2013-11-07
Pages 276
Download Link Click Here

Die morphologische Musiktherapie verbindet kunstanaloges Vorgehen und tiefenpsychologisches Verstehen. Im Zentrum stehen die gemeinsame musikalische Improvisation und das therapeutische Gespräch: der kreative Austausch von Kunst, Psychologie und Behandlung. Das in dritter Auflage erscheinende Buch fasst wesentliche Grundlagen dieses Konzeptes zusammen und entfaltet sie an dem ausführlichen Fallbeispiel eines jungen Mannes, der in einem Kinderheim aufgewachsen ist und durch die Musiktherapie nicht Sagbares zum Ausdruck bringen kann. Langjährige Erfahrungen in der stationären Psychosomatik werden anhand einer musiktherapeutischen Typisierung zusammengefasst. Die Besonderheiten des Musikalischen bilden die Grundlage der durch die Forschungsgruppe zur Morphologie der Musiktherapie entwickelten qualitativen wissenschaftlichen Verfahren, die hier umfassend und erlernbar dargestellt werden. Aus dem Inhalt: Grundzüge einer Morphologie der Musiktherapie: Qualitative Methoden in der Psychologie. Das Seelische als Gestalt und Verwandlung. Vier Versionen. Sechs Gestaltfaktoren. Untersuchungsverfahren musiktherapeutischer Diagnostik und Behandlung: Beschreibung und Rekonstruktion. Vier Behandlungsschritte: Leiden-Können, Methodisch-Werden, Anders-Werden, Bewerkstelligen. Fallstudie „Ich war so still, dass ich mich selber nicht mehr anschauen konnte“: Der Buchhalter und der junge Gott. Die Kleinarbeit beginnt. Unerhörtes wird hörbar. Der Gewinn der Trauer. Zur Konzeption musiktherapeutischer Behandlung: Musik in der psychologischen Behandlung. Die Welt der Musik. Typisierung der Musiktherapie in der Psychosomatik. Musiktherapie als psychästhetische Behandlung.



W rterbuch der Psychotherapie

W  rterbuch der Psychotherapie Author Gerhard Stumm
ISBN-10 9783211991312
Release 2010-01-19
Pages 934
Download Link Click Here

Methodenübergreifend und methodenbezogen erläutern 360 Autorinnen und Autoren aus 14 Ländern in mehr als 1300 Stichwörtern die wesentlichen Begriffe der modernen Psychotherapie. Die Stichwörter sind untereinander mit Querverweisen vernetzt und bieten insgesamt 4500 weiterführende Quellenangaben. Die Neuauflage wurde durch einen Personenteil ergänzt, in dem 25 wichtige Gründerpersönlichkeiten vorgestellt werden: mit Bild und Text zu Lebensdaten, Schaffensperioden, theoretischen Schwerpunkten und ihren Verdiensten für die Psychotherapie.



Musiktherapie bei dementiell erkrankten alten Menschen

Musiktherapie bei dementiell erkrankten alten Menschen Author Susanne Schmitz-Dowidat
ISBN-10 9783832420956
Release 2000-01-23
Pages 122
Download Link Click Here

Inhaltsangabe:Einleitung: Die Zahl alter Menschen in der Bevölkerung wächst und so wird es in Zukunft auch mehr alte Menschen geben, die von einer dementiellen Erkrankung betroffen sein werden. Diese Tatsache macht die Entwicklung von Therapiekonzepten, nicht nur im pharmakologisch - medizinischen Bereich, notwendig. Eigene praktische Erfahrungen im Umgang mit dementiell erkrankten alten Menschen veranlaßten mich, der Frage einer adäquaten Förderungsmöglichkeit bzw. Hilfestellung im Krankheitsprozeß und der Rolle der Musiktherapie in diesem Zusammenhang, nachzugehen. Die Beschäftigung mit der dementiellen Erkrankung, d.h. mit Symptomatik, Verlauf und Ätiologie sowie mit therapeutischen Ansätzen bezüglich dieser hauptsächlich altersbedingten Erkrankung bilden die Voraussetzungen zur Beantwortung dieser Fragestellung, wie sie in der vorliegenden Arbeit versucht wurde. Das gesellschaftliche Interesse an dem Thema "Alzheimer" bzw. "Demenz" ist, wie es die "Literaturschwemme" in der Bundesrepublik der letzten Jahre zeigt, zwar deutlich gestiegen, aber dennoch ist eine gewisse Hilflosigkeit und Betroffenheit bei der Konfrontation mit diesem Thema in der Gesellschaft zu beobachten. In dieser Arbeit sollen die Theorie und Praxis der Musiktherapie als therapeutisches Konzept zur Kompetenzförderung und Erhaltung der Lebensqualität im Bereich dementieller Erkrankungen dargestellt werden. Nach einer Bestimmung des Begriffs der Musiktherapie, der Bedeutung musikalischer Aktivitäten im Alter und des daraus folgenden Standortes der Musiktherapie bei dementiellen Erkrankungen sowie der Darstellung der dementiellen Erkrankung im Alter, wobei auch die Diagnose, die Symptomatik, der Verlauf und die Ursachenforschung zum Erhalt eines Gesamteindruckes dieser altersbedingten Erkrankung erläutert werden, folgt die Erörterung therapeutischer Konzepte bei dementiellen Erkrankungen und die Zu- bzw. Einordnung der Musiktherapie in diesen konzeptionellen Kontext. Der zweite theoretische Teil der Arbeit beschäftigt sich mit den in den letzten Jahren im deutschsprachigen Raum entwickelten Inhalten, Zielen und Methoden der Musiktherapie im Bereich der dementiellen Erkrankung, die zum größten Teil auf Erfahrungen aus der Praxis zurückzuführen sind. Den Schluß der Arbeit bildet die Darstellung eigener praktischer Erfahrungen der Musiktherapie bei dementiell Erkrankten in einem Alten- und Pflegeheim. Nach Vorüberlegungen zur Planung wird der Verlauf von [...]



Musiktherapie Wirkung und Anwendung

Musiktherapie   Wirkung und Anwendung Author Sara Müller
ISBN-10 9783640920266
Release 2011
Pages 28
Download Link Click Here

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Musikwissenschaft, Note: 1, Universitat Hildesheim (Stiftung), Sprache: Deutsch, Abstract: Musik des Universums, Klange der Natur, Musik der Tiere... Musik meint offensichtlich mehr als die Charts im Radio und Violinen- oder Klavierkonzerte, mehr als Chorgesange und Gutenachtlieder, mehr als die Rhythmen der Trommeln afrikanischer Urvolker, mehr als das heimische Flotenspiel. Musik ist, was klingt " So definiert Fritz Hegi den Terminus Musik in seinem Buch Improvisation und Musiktherapie." Musiktherapie ist Therapie durch Klange. Diese Klange werden in der Therapie haufig vom Patienten selbst produziert, entweder mit Instrumenten (zumeist Orff-Instrumente) oder mit der Stimme. Doch diese somit produzierte Musik soll nicht unbedingt schon zu sein, sie soll dem Patienten als Ausdrucksmittel seiner Gefuhle, Gedanken und Probleme dienen. Musiktherapie als psychotherapeutische Methode ist der Versuch, geistige, psychische oder korperliche Leiden eines Patienten mit dem Mittel der Musik fuhlbar und bewusst zu machen und sie dadurch einer Heilung zuzufuhren." Musik dient als Kommunikationsmittel. Sie soll dem Patienten helfen, sich auszudrucken, Kontakt mit dem Therapeuten und - in Gruppentherapie - anderen Teilnehmern aufzunehmen; sie soll ihm einen Zugang zu sich selbst und durch den Selbstausdruck und durch Zuhoren, auch einen Zugang zu anderen verschaffen."



Systemische Konzepte f r die Musiktherapie

Systemische Konzepte f  r die Musiktherapie Author Jochen Schweitzer-Rothers
ISBN-10 9783896707260
Release 2009-01-01
Pages 190
Download Link Click Here

Musiktherapie wurde bislang hauptsächlich mit Tiefenpsychologie, Verhaltenstherapie oder Anthroposophie verbunden. Dementsprechend beschränkten sich die Behandlungsmethoden und die innere Haltung der Musiktherapeuten auf diese Konzepte. Dieses Buch schlägt nun eine Brücke zwischen Musiktherapie und systemischer Therapie bzw. Hypnotherapie, bei der der Praxisbezug im Vordergrund steht: Die Autoren bereiten systemisches Gedankengut so auf, dass deutlich wird, wann und wie man es Gewinn bringend mit musiktherapeutischem Know-how verbinden kann. Musiktherapeuten ermöglicht es einen Einstieg in systemisches und hypnotherapeutisches Arbeiten, Psychotherapeuten regt es dazu an, musikalische Interventionen in ihr Behandlungskonzept zu integrieren. Für die Praxis besonders hilfreich ist die übersichtliche Zusammenstellung von Interventionen am Ende des Buches, die einen leichten und systematischen Zugriff auf die zuvor beschriebenen Behandlungstechniken ermöglicht.



Lehrbuch Musiktherapie

Lehrbuch Musiktherapie Author Hans-Helmut Decker-Voigt
ISBN-10 9783825236953
Release 2012-05-23
Pages 336
Download Link Click Here

Das Lehrbuch stellt die theoretischen Grundlagen, Behandlungstechniken und klinischen Anwendungen der Musiktherapie umfassend dar. Der Aufbau des Werkes folgt der Entwicklung des Menschen - vom intrauterinen Klangraum angefangen bis zum letzten Lebensabschnitt - und der Rolle der Musik als Therapeutikum darin. Erläutert werden u. a. Setting, Wirkfaktoren, Indikationen und Instrumentarium. Die praktische Anwendung wird für verschiedene Alters- und Entwicklungsstufen mit je typischen Störungsbildern und Konflikten beschrieben und mit vielen Falldarstellungen illustriert. Ein Ausblick auf Forschungsfragen und Entwicklungstrends und ein Überblick über Ausbildung und Organisationen runden das Werk ab.



Musiktherapie und Autismus

Musiktherapie und Autismus Author Ludger Kowal-Summek
ISBN-10 9783658131876
Release 2016-04-29
Pages 315
Download Link Click Here

Das Hauptanliegen des Buches besteht in der Überprüfung der praktischen Anwendung unterschiedlicher Methoden der Leiborientierten Musiktherapie in der Musiktherapie bei Menschen mit Autismus. Dies geschieht auf der Grundlage einer Videoanalyse von sechs zufällig ausgewählten Videos. Die Leiborientierte Musiktherapie ist eine neue, noch weitgehend unbekannte Schule, die jedoch als neues Mitglied in das Orchester der Musiktherapie aufgenommen werden sollte. Was sie mitbringt, ist ein neues Grundverständnis auf der Basis der Phänomenologie und der Humanistischen Psychologie sowie eine Vielzahl neuer Methoden.



Musiktherapie mit psychisch kranken Jugendlichen

Musiktherapie mit psychisch kranken Jugendlichen Author Ulrike Haffa-Schmidt
ISBN-10 3525458339
Release 1999
Pages 182
Download Link Click Here

Nicht-Sprachliches und Nicht-Bewußtes findet Ausdruck Musiktherapie erweist sich als adäquates psychotherapeutisches Verfahren für Jugendliche in stationärer und ambulanter Behandlung auf dem Weg zum eigenen Erwachsenwerden. Psychische Störungen sind häufig mit Einschränkungen oder dem Verlust emotionaler Erlebnis- und Wahrnehmungsfähigkeit verbunden; Beziehungsfähigkeit und Kreativität gehen verloren. Will man Jugendliche mit psychotherapeutischen Hilfen erreichen, so gelingt das besonders gut, wenn man ihre nicht-sprachlichen und körpernahen Ausdrucksbedürfnisse einbezieht. An dieser Stelle knüpft Musiktherapie an, um auf musikalischem Weg eine gemeinsame Sprache mit Jugendlichen zu finden. Im Wechselspiel von musikalischem Tun und verbaler Weiterführung werden erlebnis- und handlungsorientierte Vor-gehensweisen mit reflektierenden verbunden, und es entwickelt sich ein therapeutischer Prozeß. Mit einem einführenden Theorieteil, gefolgt von Falldarstellungen kinder- und jugendpsychiatrischer Störungsbilder, die das methodische Spektrum musiktherapeutischen Arbeitens praxisnah vermitteln, machen die 16 Autorinnen und Autoren anschaulich, wie Musiktherapie als psychotherapeutisches Verfahren in der Behandlung Jugendlicher wirkungsvoll einsetzbar ist. Mit Beiträgen von: Elka Aurora, Wiesbaden / Michael Bode, Oldenburg / Anke Esch, Jevenstedt / Isabelle Frohne-Hagemann, Berlin / Ulrike Haffa- Schmidt, Nürnberg / Andrea Hilke, Münster / Silke Jochims, Lübeck / Astrid Lorz-Zitzmann, Bern / Claudia Mailahn, Berlin / Wolfgang Meyberg, Oldenburg / Dorothee von Moreau, Frankfurt/Main / Frank Nissen, St. Ingbert / Claus Roeske, Detmold / Almut Seidel, Wiesbaden / Ernst-Walter Selle, Heidelberg / Andreas Wölfl, München Die Herausgeber Ulrike Haffa-Schmidt arbeitet nach langjähriger Tätigkeit in der stationären Kinder- und Jugendpsychiatrie als Musik-therapeutin (DBVMT) und Heilpraktikerin in eigener Praxis in Nürnberg. Dorothee von Moreau, Musiktherapeutin (DBVMT) und Diplom-Psychologin, arbeitet nach langjähriger Tätigkeit in einer Universitätsklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie als Dozentin in der Musiktherapeuten-Ausbildung in Frankfurt/Main. Andreas Wölfl, Diplom-Musiktherapeut und Supervisor (DGSV), arbeitet als Musiktherapeut in einer jugendpsychiatrischen Klinik und in freier Praxis in München.



Music therapy world

Music therapy world Author David Aldridge
ISBN-10 9783833401459
Release 2003
Pages 192
Download Link Click Here

Music therapy world has been writing in one form or another for most of life. You can find so many inspiration from Music therapy world also informative, and entertaining. Click DOWNLOAD or Read Online button to get full Music therapy world book for free.



Musik als Medium in der Therapie

Musik als Medium in der Therapie Author Armin Schreiber
ISBN-10 9783638177955
Release 2003-03-22
Pages 140
Download Link Click Here

Diplomarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Pädagogik - Pädagogische Psychologie, Note: sehr gut, Philipps-Universität Marburg (Fachbereich Erziehungswissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: [...] Auf der Grundlage der Musiktherapie als Psychotherapie werde ich der Frage nachgehen, welche Funktion die musikalische Improvisation im therapeutischen Prozess hat, welche spezifischen Wirkungen sie aufweist, welche inneren Prozesse sie im Spieler auszulösen vermag und worin ihr therapeutisches Potential als Methode der aktiven Musiktherapie liegt. Ausgehend von der These, dass die Methode der musikalischen Improvisation ein geeignetes Verfahren ist, im Bereich von psychischen Krankheiten heilsame Prozesse anzustoßen, die zu positiven Veränderungen des Krankheitszustandes führen, werde ich mich in dieser Arbeit auf verschiedene musiktherapeutische Strömungen und konzeptionelle Ansätze beziehen. Aufgrund der vielfältigen konzeptionellen Ansätze der Musiktherapie ist es mir leider nicht möglich, alle gegenwärtigen theoretischen und methodischen Ansätze der Musiktherapie einzubeziehen. Die vorliegende Arbeit baut daher auf den theoretischen Grundlagen der gestalttherapeutischen, der integrativen, der morphologischen und der analytische n Strömung der Musiktherapie auf. Obwohl diese Richtungen von ihrer jeweiligen theoretischen und methodischen Fundierung Unterschiede aufweisen, können sie sich m.E. für eine psychologische Betrachtungsweise der Improvisation fruchtbar ergänzen. Im Dschungel der musiktherapeutischen Literatur zeichnet sich ein Erscheinungsbild der verschiedenen musiktherapeutischen Strömungen ab, dass sich sehr uneinheitlich gestaltet. Dabei sind auch die einzelnen Richtungen nicht klar voneinander abgegrenzt. Bruhn macht in diesem Zusammenhang darauf aufmerksam, dass „[...] kein Psychotherapie-Modell in Reinform in der Musiktherapie vertreten ist.“1 Daher sieht er die moderne Musiktherapie als eine eklektische Mischform aus therapeutischen Richtungen. 2 Dennoch zeichnet sich ab, dass für den Großteil der Musiktherapeuten in ihrer Arbeit eine tiefenpsychologische Denkweise bestimmend ist, auch wenn wesentliche Anteile anderer Therapiemodelle enthalten sind. Aufgrund dieser Tatsache werden in der vorliegenden Arbeit an einigen Stellen Aussagen von Autoren, die sich zu unterschiedlichen musiktherapeutischen Richtung bekennen, nebeneinander existieren. Eine klare Abgrenzung der verschiedenen musiktherapeutischen Strömungen ist jedoch dort aufzufinden, wo auf wesentliche theoretische und methodische Grundlagen Bezug genommen wird. 1 Bruhn 2000, S. 76. 2 Vgl. Bruhn 2000, S. 77.



Das deutsche S ngerwesen in S daustralien vor Ausbruch des ersten Weltkrieges zwischen Bewahrung von Deutschtum und Anglikanisierung

Das deutsche S  ngerwesen in S  daustralien vor Ausbruch des ersten Weltkrieges zwischen Bewahrung von Deutschtum und Anglikanisierung Author Meike Tiemeyer-Schütte
ISBN-10 3825846016
Release 2000
Pages 274
Download Link Click Here

Das deutsche S ngerwesen in S daustralien vor Ausbruch des ersten Weltkrieges zwischen Bewahrung von Deutschtum und Anglikanisierung has been writing in one form or another for most of life. You can find so many inspiration from Das deutsche S ngerwesen in S daustralien vor Ausbruch des ersten Weltkrieges zwischen Bewahrung von Deutschtum und Anglikanisierung also informative, and entertaining. Click DOWNLOAD or Read Online button to get full Das deutsche S ngerwesen in S daustralien vor Ausbruch des ersten Weltkrieges zwischen Bewahrung von Deutschtum und Anglikanisierung book for free.



Musik bis ins hohe Alter

Musik bis ins hohe Alter Author Rosemarie T Pker
ISBN-10 9783839101087
Release 2009
Pages 218
Download Link Click Here

Musik bis ins hohe Alter" meint ein Konzept, welches ein Recht auf Kultur in jedem Alter, auch unter den Bedingungen von Krankheit, altersbedingten Einschr nkungen und Desorientiertheit, fordert. Es vertritt die Auffassung, dass jeder Mensch in jedem Alter Musik aus ben und auch noch neu erlernen kann. Es will ermutigen, sich unabh ngig vom Alter auf die Verwandlungen durch Musik einzulassen und mit ihr neuen Sinn zu gewinnen. Mit Beitr gen zur Musiktherapie, zur Musik in der psychotherapeutischen, p dagogischen und sozialen Arbeit mit alten Menschen, zum Instrumentalspiel und zum Singen im Alter wendet sich das Buch an Fachleute wie Laien, die sich f r die vielf ltigen Fragen im Schnittfeld Musik und Alter interessieren. Autorinnen und Autoren: Brand-Eschenbach, Dehm-Gauwerky, Elfering, Herrlich, Hippel, Laabs, M nsterteicher, Noltenius, Prause, Schmutte, T pker, Walsleben, Wickel Stichworte: Musik in der Sozialen Arbeit, Musikgeragogik, Musiktherapie, Singen und Instrumentalunterricht im Alter, H rsch digungen, Fallberichte, Biographiearbeit



Die Heilkraft der Musik

Die Heilkraft der Musik Author Werner Kraus
ISBN-10 9783406690518
Release 2016-01-18
Pages 235
Download Link Click Here

Wie arbeiten Musiktherapeuten? Wird nur Musik gehört oder auch gespielt und darüber gesprochen? Bei welchen Krankheiten hilft die Musiktherapie? Kann sie zur Selbsterfahrung eingesetzt werden? Antworten auf diese und zahlreiche weitere Fragen bietet dieses von praktizierenden Therapeuten erarbeitete Buch. Es beschreibt anhand von Fallbeispielen die Verfahren und Anwendungsgebiete, die Heilerfolge und schöpferischen Impulse der Musiktherapie. Übungen und Hörtips zeigen, wie der bewußte Umgang mit Musik bei der Lösung von Problemen im Alltag helfen kann.



Intersubjektivit t erleben

Intersubjektivit  t erleben Author Heike Plitt
ISBN-10 9783828858411
Release 2014-01-29
Pages 536
Download Link Click Here

Musiktherapie fördert die Heilung von Seele, Geist und Körper und ist längst als eigenständiger Beruf anerkannt. Gemeinsames Improvisieren schafft eine Erlebnisbasis für Patient und Therapeut, für Reflexionen und Emotionen. So wird Intersubjektivität auch mit Menschen mit schwerwiegenden Persönlichkeitsstörungen wie dem Borderline-Syndrom möglich. Welche Mikroprozesse dabei genau ablaufen und wie sie den Therapieerfolg beeinflussen, liegt bisher weitgehend im Dunkeln. Heike Plitt erhellt nun in analytischer Feinarbeit und mit Hilfe der Konversations- und Metaphernanalyse Wirkungsweisen in der Psychotherapie. Dieses Buch sensibilisiert für die "Musikalität", die jedes therapeutische Bemühen besitzt.