Der Verrat der Intellektuellen

Der Verrat der Intellektuellen Author Julien Benda
ISBN-10 3940884715
Release 2013-10
Pages 312
Download Link Click Here

Der Verrat der Intellektuellen has been writing in one form or another for most of life. You can find so many inspiration from Der Verrat der Intellektuellen also informative, and entertaining. Click DOWNLOAD or Read Online button to get full Der Verrat der Intellektuellen book for free.



Verrat der Intellektuellen

Verrat der Intellektuellen Author Stephan Reinhardt
ISBN-10 STANFORD:36105132574034
Release 2008
Pages 516
Download Link Click Here

Verrat der Intellektuellen has been writing in one form or another for most of life. You can find so many inspiration from Verrat der Intellektuellen also informative, and entertaining. Click DOWNLOAD or Read Online button to get full Verrat der Intellektuellen book for free.



Kritik aus Passion

Kritik aus Passion Author Matthias Bormuth
ISBN-10 3892449481
Release 2005
Pages 228
Download Link Click Here

Kritik aus Passion has been writing in one form or another for most of life. You can find so many inspiration from Kritik aus Passion also informative, and entertaining. Click DOWNLOAD or Read Online button to get full Kritik aus Passion book for free.



Politischer Existentialismus

Politischer Existentialismus Author Michael Grossheim
ISBN-10 3161479025
Release 2002-01-01
Pages 534
Download Link Click Here

Revised version of the author's thesis (post-doctoral)--Universit'at Rostock, 2000. Originally submitted under the title: Die unheimliche Welt absoluter Selbstlosigkeit: entfremdete Subjektivit'at und politischer Existentialismus.



Hochschule im Sozialismus

Hochschule im Sozialismus Author Uwe Hossfeld
ISBN-10 3412345059
Release 2007
Pages 2334
Download Link Click Here

Hochschule im Sozialismus has been writing in one form or another for most of life. You can find so many inspiration from Hochschule im Sozialismus also informative, and entertaining. Click DOWNLOAD or Read Online button to get full Hochschule im Sozialismus book for free.



Julien Benda La Trahison des clercs

Julien Benda   La Trahison des clercs Author Birgit Lonnemann
ISBN-10 9783640200467
Release 2008-11-04
Pages 25
Download Link Click Here

Studienarbeit aus dem Jahr 1999 im Fachbereich Romanistik - Französisch - Literatur, Note: 1,0, Universität Osnabrück (Fachbereich Sprach- und Literaturwissenschaften), Veranstaltung: Nationale Identität und Alterität in der spanischen und französischen Literatur (1897-1930), 15 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: "[Benda] connaît admirablement son temps; il lit avec soin ce qui paraît, mais tout ce qu’il y découvre le confirme dans son opposition. Il réussi ce rare exploit de s’attirer la haine de pratiquement tous les écrivains et penseurs de son époque." (Beaumarchais u.a. 1994). Dieses Zitat über Julien Benda, den Autor des Essays "La Trahison des clercs", in dem er seine Theorie über die gesellschaftliche Verantwortlichkeit der Intellektuellen darlegt und den seiner Meinung nach auf der Seite der Gelehrten vorliegenden Verrat begründet, zeigt, dass sich Benda mit seinen literarischen Werken – gelinde ausgedrückt – nicht beliebt gemacht hat. Im Gegenteil, er wird als einer der wenigen hingestellt, die es geschafft haben, den Hass fast aller zeitgenössischen Intellektuellen auf sich zu ziehen. Dem interessierten Leser stellen sich folgende Fragen: Wie kommt es, dass Benda kein gutes Haar an den Intellektuellen seiner Zeit lässt & nur Kritik für sie, ihr Leben und ihre Werke übrig hat? Warum bevorzugt er die literarischen Werke längst verstorbener Autoren? Ist er zur falschen Zeit geboren? Wo in seinem Werk lassen sich Hinweise auf seine Vorstellung zum Aufbau bzw. zum Erhalt von nationaler Identität und Alterität finden? Vielleicht gelingt es mir, im Laufe dieser Arbeit einige der Fragen zu beantworten. Zu diesem Zweck habe ich folgende Gliederung vorgenommen: Zu Beginn werde ich über das Leben Julien Bendas und seine literarischen Werke berichten. Im Anschluss werde ich mich meiner eigentlichen Aufgabe widmen, der Analyse des im Jahre 1927 erschienenen Werkes "La Trahison des clercs". Im Folgenden werde ich ein Résumé des Werkes anfertigen, in dem die wichtigsten inhaltlichen Aspekte des Essays dargelegt werden. Bevor ich zur Schlussbemerkung komme, möchte ich einiges zur nationalen Identität und Alterität herausarbeiten.



Theorie und Praxis

Theorie und Praxis Author Anja Kindler
ISBN-10 9783643114952
Release 2011
Pages 208
Download Link Click Here

Theorie und Praxis has been writing in one form or another for most of life. You can find so many inspiration from Theorie und Praxis also informative, and entertaining. Click DOWNLOAD or Read Online button to get full Theorie und Praxis book for free.



Die Intellektuellen und die nationale Frage

Die Intellektuellen und die nationale Frage Author Gerd Langguth
ISBN-10 3593357259
Release 1997
Pages 346
Download Link Click Here

Om intellektuella och nationella frågan i Tyskland.



Schriftsteller als Intellektuelle

Schriftsteller als Intellektuelle Author Sven Hanuschek
ISBN-10 9783110944730
Release 2000-01-01
Pages 347
Download Link Click Here

The volume analyzes writers as intellectual figures in public discourse. The first section is devoted to the origins of the term 'intellectual' and the theory of intellectualism since the late 19th century. Part two looks at the concrete roles of writers as intellectuals during the Cold War. It contains studies on the intellectual consequences of Stalinism in the GDR, the two German PEN centers, the emergence of the concept of 'commitment' (Engagement) in West and East Germany, and on prominent individual authors like Johannes R. Becher and Kasimir Edschmid.



Die Formel und die Sinnlichkeit

Die Formel und die Sinnlichkeit Author Gerald Funk
ISBN-10 3896210548
Release 1997
Pages 343
Download Link Click Here

Die Formel und die Sinnlichkeit has been writing in one form or another for most of life. You can find so many inspiration from Die Formel und die Sinnlichkeit also informative, and entertaining. Click DOWNLOAD or Read Online button to get full Die Formel und die Sinnlichkeit book for free.



After the GDR

After the GDR Author Laurence H. McFalls
ISBN-10 9042013265
Release 2001
Pages 307
Download Link Click Here

This volume represents the efforts of fifteen scholars from Europe and North America to work through the complex and sometimes compromising past and the current struggles that together define eastern German identity, society, and politics ten years after unification. Their papers offer an exemplary illustration of the variety of disciplinary methods and new source materials on which established and younger scholars can draw today to further differentiated understanding of the old GDR and the young Länder. In a volume that will interest students of German history, cultural studies and comparative politics, the authors show how utopian ideals quickly degenerated into a dictatorship that provoked the everyday resistance at all levels of society that ultimately brought the regime to its demise. They also suggest how the GDR might live on in memory to shape the emerging varieties of postcommunist politics in the young states of the Federal Republic and how the GDR experience might inspire new practices and concepts for German society as a whole. Most importantly, the papers here testify to the multidisciplinary vitality of a field whose original object of enquiry disappeared over a decade ago.



Zwischen Erinnerung und Fremdheit

Zwischen Erinnerung und Fremdheit Author Carsten Gansel
ISBN-10 9783847103820
Release 2015
Pages 460
Download Link Click Here

Biographische Informationen Prof. Dr. Carsten Gansel lehrt Neuere deutsche Literatur und Literatur- und Mediendidaktik an der Universität Gießen. Dr. Markus Joch ist Associate Professor am Department of German Literature der Keio University in Tokyo. Dr. habil. Monika Wolting ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Germanistischen Institut der Universität Wrocław. Reihe Deutschsprachige Gegenwartsliteratur und Medien - Band 015.



Kultur und Politik

Kultur und Politik Author Herfried Münkler
ISBN-10 9783322917768
Release 2013-03-09
Pages 218
Download Link Click Here

Kultur und Politik has been writing in one form or another for most of life. You can find so many inspiration from Kultur und Politik also informative, and entertaining. Click DOWNLOAD or Read Online button to get full Kultur und Politik book for free.



Bruders H ter Bruders M rder

Bruders H  ter   Bruders M  rder Author Susanne Hartwig
ISBN-10 9783110233889
Release 2010-07-30
Pages 231
Download Link Click Here

Is the figure of the intellectual still relevant in and for society in the late 20th and the beginning of the 21st century? The essays of this book from various disciplines explore this question based on the use of the term violence from a perspective of English Studies, German Studies, history and sociology. The focus is on the period between 1968 and the present. Geographically, the essays focus on conflicts in Europe, Latin America as well as South and Central Africa.



Intellektuellendiskurse in der Weimarer Republik

Intellektuellendiskurse in der Weimarer Republik Author Manfred Gangl
ISBN-10 3631566255
Release 2007
Pages 430
Download Link Click Here

Die deutschen Intellektuellen der zwanziger Jahre werden gemeinhin sauber geschieden in links und rechts, Republikaner und Antirepublikaner, Verfechter der Moderne und Vertreter der Tradition. Die gangigen Darstellungskriterien entziehen sich dabei meistens dem spezifischen Problem der Vermengung, Uberlagerung und Durchdringung der Intellektuellendiskurse in der Weimarer Republik. Hier wird der Anspruch erhoben, gerade dieser Gemengelage gerecht zu werden. Diese neubearbeitete und erweiterte Ausgabe des erstmals 1994 erschienenen Sammelbandes enthalt eine umfassende Einleitung uber die Problematik der Intelligenz in der Zwischenkriegszeit sowie neue Beitrage uber Benjamin, Adorno, Karl Mannheim und Carl Schmitt."



Friedrich Gogarten 1887 1967

Friedrich Gogarten  1887 1967 Author D. Timothy Goering
ISBN-10 9783110519600
Release 2017-06-26
Pages 524
Download Link Click Here

Friedrich Gogarten verstand sich als Fürsprecher einer alternativen protestantischen Religiosität und rebellierte gegen diejenigen geistigen Grundlagen, die er mit dem Liberalismus in Verbindung brachte. Öffentlich bekannt wurde er in der Weimarer Republik, als er Mitbegründer der Dialektischen Theologie wurde, die die imposanteste Aufbruchsbewegung im Protestantismus des frühen 20. Jahrhunderts wurde. Im "Dritten Reich" glaubte Gogarten, die Chance einer religiösen und gesellschaftlichen Erneuerung zu sehen und schloss sich daher kurzzeitig den "Deutschen Christen" an. Als sich seine Hoffnungen nicht realisierten, zog er sich aus allen kirchenpolitischen Aktivitäten zurück und hüllte sich in Schweigen. Nach einer Zeit der Desillusionierung stemmte er sich mit neuer Kraft gegen das liberale Denken in der Bundesrepublik. Vor allem im Themenspektrum der Säkularisierung konnte er zentrale Elemente seiner Theologie aufs Neue zur Entfaltung bringen. Anhand von neuem Archivmaterial analysiert Timothy Goering detailliert die Kontexte und Umbrüche von Gogartens Werdegang. Im Lichte seiner Biographie wird ein alternativer Protestantismus sichtbar, der in der Forschung durch den starken Fokus auf die Kirchen- und Theologiegeschichte überlagert und vergessen worden ist.



Walter Boehlich

Walter Boehlich Author Helmut Peitsch
ISBN-10 9783050050867
Release 2011-01-01
Pages 414
Download Link Click Here

Als Walter Boehlich 2006 starb, verwies das Spektrum der Nachrufe – auf den Literaten und Publizisten über den Kritiker zum Polemiker, Aufklärer und Schulmeister: „Prototyp des kritischen Intellektuellen“ – auf die wechselnden Orte, von denen aus Boehlich zur literarischen Kultur der Bundesrepublik beitrug: Literaturwissenschaft und Literaturkritik, Verlagslektorat und Autorschaft, auch in Rundfunk und Fernsehen. 1921 geboren, studierte Boehlich in Breslau und Hamburg Germanistik, war Assistent des Romanisten Ernst Robert Curtius in Bonn und DAAD-Lektor in Aarhus und Madrid. 1957 wurde er Lektor im Suhrkamp Verlag. Nachdem sich dieser 1968 von seinem Cheflektor getrennt hatte, war Boehlich als freier Autor in verschiedenen Medien publizistisch sowie als Übersetzer und Herausgeber tätig. Der Band dokumentiert eine Tagung des Instituts für Germanistik der Universität Potsdam in Kooperation mit dem Moses Mendelssohn Zentrum und enthält Beiträge von Ulrike Baureithel, Roland Berbig, Manuela Böhm, Richard Faber, Stefan Goldmann, Peter Uwe Hohendahl, Peter Jehle, Christoph Kapp, Klaus Kröger, Matthias N. Lorenz, Helmut Peitsch, Berthold Petzinna, Julius H. Schoeps, Jürgen Schutte, Matthias Uecker, Peter Urban, Thomas Wegmann und Daniel Weidner. Eine umfassende Bibliographie im Anhang erschließt erstmalig Boehlichs Werk und Wirken in der Bundesrepublik.